Vorträge der nächsten Zeit (Auswahl)

  • 15. Januar 2020 | Rudolf Steiner Haus, Stuttgart, 19.30
    Rudolf Steiners Bibliothek – Über Widmungen, Lesespuren und selbstgebundene Bücher
    Dieser Bericht möchte – auch anhand einiger konkreter Beispiele – Einblick in Rudolf Steiners Umgang mit Büchern und damit in seine «Werkstatt» geben. Aufschlussreich ist nicht nur, welche Abteilungen und Autoren besonders stark vertreten sind, sondern auch, welche Widmungen und Lesespuren seine Bücher aufweisen
  • 17. Februar 2020 | Eurythmeum, Stuttgart, 20 Uhr
    Die Ausbildung des Herzdenkens als Weg zur inneren Befreiung
  • 28. Februar–1. März 2020 | Rudolf Steiner House, London
    The Inner Path of a Spiritual Researcher. The Spiritual Schooling of Rudolf Steiner
    (A study weekend for Members of the Anthroposophical Society)
  • 24. April 2020| Waldorfschule, Augsburg
    «Ich habe dir gezeigt wer du bist…» – Signaturen der inneren Entwicklung in Rudolf Steiners Kindheit und Jugend
  • 29. April 2020 | Anthroposophische Gesellschaft, Braunschweig, 18 Uhr
    (nur für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft und eingeführte Gäste)
    «Ich habe dir gezeigt wer du bist…» – Signaturen der inneren Entwicklung in Rudolf Steiners Kindheit und Jugend
    – Vortrag I: Die Jahre 1861–1879
    Vortrag II: Die Jahre 1879–1884
  • 30. April 2020 | Anthroposophische Gesellschaft, Hannover, 19 Uhr
    (für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft und eingeführte Gäste)
    «Michael verstehen, heißt den Weg finden zu Christus» – Über spirituelle Notwendigkeiten unserer Zeit
  • 22.–24. Mai 2020 | Kulturhuset, Järna
    Wochenende über die Biographie Rudolf Steiners (5 Vorträge)
    Der Schulungsweg eines Geistesforschers – Aspekte zur inneren Biographie Rudolf Steiners
  • 8. Juni 2020 | Michaelzweig, Zürich
    Vortrag
  • 19. Juni 2020 | Rudolf Steiner Haus, Berlin, 18 Uhr
    (nur für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft)
    «Ich habe dir gezeigt wer du bist…» – Signaturen der inneren Entwicklung in Rudolf Steiners Kindheit und Jugend
    Vortrag I: Die Jahre 1861–1879
    Vortrag II: Die Jahre 1879-1884
  • 24.–26. Juli 2020 | Goetheanum, Dornach (Faust-Tagung)
    «Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan» – Vom Himmel des Prologs zum Himmel der Bergschluchten
  • 22. November 2020 | Goetheanum, Dornach (Poetische Soirée)
    Rudolf Steiner und die Legende vom guten Gerhard
    Das Vortragswerk Rudolf Steiners ist durchwoben von Legenden und Mythen. In ausführlicher Weise erzählt Rudolf Steiner an zwei unterschiedlichen Stellen die Legende vom guten Gerhard, um durch sie in bildhafter Weise ein Empfinden für den geistesgeschichtlichen Übergang vom Zeitalter der Gemüts- und Verstandeseele ins Bewusstseinsseelenalter anzuregen. Diese Soirée widmet sich ganz dieser Legende und gibt Raum, durch Sprachklang und Betrachtungen in den Gehalt ihrer Bilder einzutauchen.
    Martina Maria Sam, Betrachtungen
    Jens Bodo Meier, Rezitation

Rückblick